Der „Von Herz zu Herz” Würfel

von der Csillaggyertyafény (Sternkerzenlicht) Stiftung


Wo es keine Liebe gibt, da fügen Sie Liebe hinzu,
und Sie werden Liebe ernten.”

Johannes vom Kreuz

 

„Es gibt nichts Schöneres als zu lieben und geliebt zu werden!”- behauptet Gary Chapman. In seinen Büchern schreibt der Theologe und Anthropologe, dass die Menschen verschiedene „Sprachen der Liebe” sprechen. Aus emotionaler Hinsicht gibt es fünf Möglichkeiten, Liebe auszudrücken:

  1. Lob und Anerkennung
  2. Zweisamkeit
  3. Geschenke, die vom Herzen kommen
  4. Hilfsbereitschaft
  5. Zärtlichkeit

Jeder Mensch hat eine primäre Sprache der Liebe, die er benutzt und braucht. Der in einer harmonischen Beziehung lebende Mensch kennt die eigene Sprache der Liebe und die der anderen Mitmenschen.

In unserem Leben ist es ein wunderbares Geschenk, dass wir uns durch Lernen ständig entwickeln, in Liebe wachsen, die Strömung von Geben und Nehmen erfahren, mit heilender Empathie im Kosmos leben können, und dies alles mit Danksagung.

„Liebe hat nur einen Anfang, sie hat kein Ende.”

Sant Darshan Singh

Der „Von Herz zu Herz“ Würfel hilft uns den Pfad unseres Lebens zu finden. In einem Moment hebe ich den anderen mit Anerkennungsworten zum Glück hoch. Das nächste Mal kommt die Erkenntnis: ich brauche Stille. Im dritten Ereignis des Lebens umarme ich den anderen mit Freude und wir erleben die Zweisamkeit gemeinsam. Das sind Ereignisse der Liebe, in denen man glücklich sein kann.

Der „Von Herz zu Herz” Würfel hilft uns bei der Konzentration auf die Sprachen der Liebe im Laufe des Spiels.

Der „Von Herz zu Herz” Würfel wurde am Beispiel des von der Fokolare Gemeinschaft (fokolare heißt so viel wie Herdfeuer der Familie) erfundenen Würfels der Liebe ins Leben gerufen. Chiara Lubich, Gründer der Fokolare-Bewegung, beschenkte die Welt mit der Interpretierung der Einheit der Liebe durch den Würfel der Liebe. Károly Hafenscher schreibt über die Gemeinschaft:

„Ein Herdfeuer, das uns sowohl genug Wärme bei kalten Zeiten als auch die erforderliche Feuerglut gibt, die das Glauben der anderen entflammt.”

Der Würfel der Liebe trägt auf seinen Seiten:

  1. als 1. lieben
  2. sich eins machen
  3. sich gegenseitig lieben.
  4. Jesus im anderen sehen
  5. die Feinde lieben
  6. alle lieben

Die Familien würfeln morgens zusammen, lesen das Motto und versuchen, es während des Tages einzuhalten. Abends besprechen sie, wie sie die Liebe erlebt haben. Der Würfel der Liebe kann das Mittel des Zusammenhaltens in der Familie sein, dadurch kommen die Familienmitglieder einander, anderen Menschen und der Quelle der Liebe näher. Der „Von Herz zu Herz” Würfel ist ebenso zu verwenden.

Die Geburt vom „Von Herz zu Herz” Würfel

Die Sternkerzenlicht Stiftung hat mit der Alitera Kft

ALITERA Ügyfélkapcsolat Kft., Nemes u. 111, 1188 Budapest, Telefon +36 1 294 42 05; E-Mail: trening@alitera.hu
Blog: http://oriasveszely.blogspot.com/

das akkreditierte dreißigstündige Training „Dialog von Herz zu Herz” (OKM- 4/276/2009; FAT: PLB-1297) und andere Mini-Trainings ausgearbeitet, die dem Ausbau von harmonischen menschlichen Gemeinschaften beitragen.

Bei der Vorbereitung auf ein Training (15.10.2010) ist der „Von Herz zu Herz” Würfel im Herzen von Márta Börönte, Vorsitzende des Kuratoriums (evangelische Pfarrerin, Spezialist der Mental-Hygiene, EMK-Partnertrainer) geboren, sie ist engagierter Befürworter des Würfels der Liebe. Die Graphik stammt von Mónika Lóránt.

Auf fünf Seiten des Würfels finden wir die von Gary Chapman bezeichneten fünf Sprachen der Liebe. Auf der sechsten Seite lesen wir den Gedanken von Johannes vom Kreuz und Eileen Caddy – sie erkannten, dass unsere erste Sprache der Liebe die Stille ist. Für uns ist das die Quelle der fünf Sprachen der Liebe. Die zwei Worte – erst und Liebe – sind auf dem Würfel verschlungen. Ein großes Geheimnis ist das!

Den Namen hat Erzsébet Katona (Alitera Kft.) Heilpädagoge, Trainer für Selbsterkenntnis, mit großer Freude gegeben.

Sogar ein Film wurde über den „Von Herz zu Herz” Würfel gedreht, der von Familien, Gemeinden, Schulen, nonprofit Gemeinschaften, Selbsterkenntnis-Gruppen und anderen Interessenten gern angeschaut wird. Die Darsteller im Film sind, gemäß der Reihenfolge der Themen der dritten Fachkonferenz: Márta Börönte (Zweisamkeit); Attila Pongor-Juhász (Zärtlichkeit); Erzsébet Farkas, wunderbarer Darsteller von TV Fix, spiritueller psychologischer, transpersönlicher Therapeut (Hilfsbereitschaft); Péter Levente autodidaktisches soziales Wesen (Lob und Anerkennung); Ildikó Döbrentey, Märchendichter (Geschenke); László Simon, Dichter des Buches „Gyémántok”, einer der Leiter der Sawan Kirpal Ruhani Mission – Ungarische Gemeinschaft der Wissenschaft der Spiritualität (erste Sprache der Liebe, Stille).

„Es gibt keinen Selfmademan. Der Mensch besteht aus tausend anderen Menschen. Jeder, der uns gegenüber einmal freundlich war, oder uns ermutigend angesprochen hat, wurde ein Bestandteil unserer Charaktere, unserer Gedanken und Erfolge.”

George Mattheus Adams

Der „Von Herz zu Herz” Würfel rollt auch im Training „Tänze meines Lebens mit der Quelle der Liebe, mit mir selbst, mit anderen” von Márta Börönte. Sie erzählt gerne über die 25-jährigen Erfahrungen in Theorie, Praxis, durch die Spiele der Bewusstheit, in kurzen Filmvorführungen.

Die Stiftung wurde 2007 gegründet, als Traum des Sponsors Attila Pongor-Juhász, Trainer für Geschäftsmotivation, Geschäftsführer und Inhaber des Pongor Publishing Geschäftsverlags. Auf der Webseite erfahren Sie mehr über den gemeinnützigen Dienst, die Programme und Publikationen der Stiftung.

Der Würfel rollt, bleibt bei deinem und meinem Herzen stehen, ruft zur Liebe im Umlauf der Freude.

Wir würden uns über Ihre Feedbacks freuen, wie der „Von Herz zu Herz“ Würfel Ihr Leben im Zeichen der Liebe verändert hat.

Wir lesen auch Ihre Spielideen gerne, die Ideen können sogar in einem Buch ausgegeben werden. Berufen zu Wundern!

Thematik des Trainings „Tänze meines Lebens mit der Quelle der Liebe, mit mir selbst, mit anderen”

  • Suche nach der inneren Kraftquelle
  • Gewaltfreie Kommunikation – Giraffensprache
  • Antipathie, Sympathie, Empathie
  • Rollenspiele in der Partnerbeziehung
  • Fünf Stufen der Kommunikation
  • Kompass für zwölf versagte Lebenssituationen
  • Gewinn, der als Verlust scheint
  • Die primäre Sprache der Liebe
  • Die vier Stufen der Wut und ihre Auflösung
  • Emotionelle Freiheit erzielen
  • Nein sagen ohne Gewissensbisse
  • Befreiendes Gefühl der Vergebung
  • Das unsichtbare Theater erfahren
  • Kraft der Berührung
  • Trauerprozess
  • Feiern, mit dankbarem Herzen
  • Heilende Kraft der Bewegung, des Tanzes
  • EMK-Pille
  • Schule der Vertrautheit

“Von Herz zu Herz Würfel” PDF herunterladen

Márta Börönte
Vorsitzende des Kuratoriums

_footer_copyright_text